Der Obstgarten der Feige, eine ganze Geschichte

Freie oder geführte Besichtigung

  • Visite libre
  • La transmission des savoirs
  • Gratuit
Service Com Alès Agglo

Führungen am Samstag um 15.30 Uhr und am Sonntag um 11.00 Uhr (Dauer: 1.00 Uhr).

Ortsbeschreibung

Les terrasses du château 30360 Vézénobres
  • First participation
  • ,
  • Vegetable garden, orchard
  • ,
  • Contemporary garden

Die Feige ist die symbolträchtige Frucht der mittelalterlichen Stadt Vézénobres. Im Jahr 2000 wurde in der Gemeinde auf einem 2 ha großen Grundstück ein Teil der Feigenbaumsammlung des Nationalen Botanischen Konservatoriums von Porquerolles im Var aufgespalten. Eine Sammlung von knapp 1000 Bäumen mit knapp 100 Sorten. Der Feigenbaum gehört zur Familie der Moraceae und es gibt weltweit mehrere tausend Sorten. Hier sind die Sorten, von denen einige sehr selten aus Syrien oder Spanien stammen, praktisch alle für das Trocknen geeignet, die idealerweise unter der mittelalterlichen Stadt liegen und der großen Sonne ausgesetzt sind. Im Hause der Feige wurde eine einzigartige Bühnenarbeit durchgeführt, in der pädagogische und spielerische Inhalte für die Geschichte der Feige in Vézénobres angeboten werden.

Zugang: Die Schlossterrassen, mittelalterliche Parkplätze.

Verger conservatoire de la figue Maison de la figue