Theatralische Führung

Das Teatro de Tarascon ist ein kleines architektonisches Juwel, das seit vielen Jahren berühmte Künstler willkommen heißt. Während dieser Tage des Kulturerbes, der Trubel Edgar, der ...

Ville de Tarascon

Das Teatro de Tarascon ist ein kleines architektonisches Juwel, das seit vielen Jahren berühmte Künstler willkommen heißt. Während dieser Tage des Kulturerbes bietet Ihnen der Truculent Edgar der Firma Les Didascalies eine farbenfrohe Tour durch diesen Ort voller Geschichten... Dann folgen Sie der Anleitung!

Ortsbeschreibung

2 rue Eugène Pelletan, 13150 Tarascon
  • Lieu de spectacles, sports et loisirs
  • ,
  • Monument historique

Das Theater von Tarascon wurde in der Kirche Saint-Jean-Baptiste eingerichtet, einem Überbleibsel des ehemaligen Dominikanischen Klosters. Die Brüder des Dominikanischen Ordens, die seit 1360 in der Nähe des Jean-Pforts angesiedelt sind, erbauten ein Vertragswerk, dessen Kirche 1499 gewidmet ist. Die 1791 in der Französischen Revolution verkauften Gebäude werden teilweise zerstört oder in Scheunen wiederverwendet. Die Stadt Tarascon kauft 1825 einen Teil davon, um ein Theaterstück zu bauen. Dieses Theater wurde 1884 von einem Brand verwüstet und in den Jahren 1885-1900 durch das heutige Theater ersetzt. Das Theater von Tarascon ist seit 1980 durch historische Denkmäler geschützt.

Théâtre de Tarascon ©Théâtre de Tarascon