Geführte Tour durch die Kathedrale

Entdecken Sie die Kathedrale Notre-Dame et Saint-Thyrse oder auch Notre-Dame des Pommiers genannt, eine harmonische Kombination aus romanischer Kunst und lombardischer Architektur.

Service Culture et Patrimoine Sisteron

Entdecken Sie die Kathedrale Notre-Dame et Saint-Thyrse oder auch Notre-Dame des Pommiers genannt, eine harmonische Kombination aus romanischer Kunst und lombardischer Architektur. Dieses Gebäude, das in drei Schiffe unterteilt ist, die jeweils auf einer Apsis enden, wurde im 12. Jahrhundert erbaut und durch den Bau mehrerer Seitenkapellen zwischen dem späten 13. / frühen 14. Jahrhundert und dem 17. Jahrhundert erweitert. Die Kathedrale ist der einzige Zeuge der frühen bischöflichen Gruppe. Das Gebäude beherbergt zahlreiche Gemälde, von denen die ältesten aus dem 16. Jahrhundert stammen. Das Hauptwerk ist ein wunderschönes Altarbild, das von Lalozière im 17. Jahrhundert geschnitzt wurde und als Kulisse für zwei Gemälde des Malers Nicolas Mignard dient. Eine reiche Reihe von Ständen aus Nussbaum mit Gnade aus dem 17. Jahrhundert vervollständigt dieses Ensemble. Mehrere Skulpturen sind ebenfalls zu entdecken. Die Orgel wurde im 19. Jahrhundert installiert.

Ortsbeschreibung

Place du Général de Gaulle 04200 Sisteron
  • Édifice religieux
  • ,
  • Monument historique

Erbaut von Pierre de Sabran nach seiner Rückkehr vom Kreuzzug Ein wichtiges Werk der Art Roman Provençal d'influence lombarde (Portal, Chevet und Chor). Hinzufügung und Gestaltung der Kapellen zwischen dem 15\. und 19\. Jahrhundert. Vollständig im 17\. Jahrhundert restauriert und 1840 zum Historischen Denkmal erklärt.

Cathédrale Notre-Dame et Saint-Thyrse Service Culture et Patrimoine de Sisteron