Gesellschaft von Boules de Fort La Renaissance

Demonstration und Einführung in den Fort-Ball

David Darrault CDT Anjou

Der Fort-Ball ist ein traditionelles Ballspiel im Loiretal und an den Grenzen dieser Region1. Der verwendete Ball hat seinen Schwerpunkt leicht versetzt (starke Seite) in Bezug auf die Lauffläche (Metallkreis), was dazu führt, dass er nie einer geraden Bahn folgt, während das Gelände mit erhöhten Kanten extrem «rollt»Außerdem macht es langsam zickzack.
Der Fort-Ball wird als traditionelles Spiel des Pays de la Loire im Inventar des französischen immateriellen Kulturerbes2 vom Kulturministerium klassifiziert.

Ortsbeschreibung