«UCO öffnet seine Reserven»: Besuch der Bestände alter Bücher der Universitätsbibliothek

«UCO öffnet seine Reserven»: Besuch der Bestände alter Bücher der Universitätsbibliothek...

Patrimoine de l'Université catholique de l'Ouest – ANGERS. Photo Ferrante Ferranti

«UCO öffnet seine Reserven»: Besuch der Bestände alter Bücher der Universitätsbibliothek

Dieses Jahr anlässlich der Europäischen Tage des Kulturerbes, «UCO öffnet seine Reserven», eine Gelegenheit, den Nachlass der Universitätsbibliothek zu entdecken!
Bestehend aus über 65‘000 Werken (davon 16‘000 vor 1811), stammen die ältesten Stücke aus dem 15. Jahrhundert: Handschriften und Inkunabeln. Es beherbergt auch besondere Sammlungen, die von Lehrern und Freunden des UCO hinterlassen wurden.
Die Führungen sind kostenlos, solange die Plätze frei sind. Der Empfang erfolgt in der Halle des Jeanneteau-Gebäudes (Eingang über die Rue Merlet de la Boulaye 6)
Entdecken Sie auch die Empfangshalle, die von den Studenten der Vereinigung ANaturAE um Robert Corillion, Professor, der die Lehre von Botanik an der UCO im 20. Jahrhundert geprägt hat, geleitet wird.
Kontakt: 02 41 81 66 77/ service.culturel@uco.fr

Ortsbeschreibung

4 rue Merlet de la Boulaye, 49000 Angers
  • Édifice scolaire et éducatif
  • ,
  • Villes et Pays d'art et d'histoire
  • ,
  • Site patrimonial remarquable

Das Erbe der Westkatholischen Universität besteht aus zahlreichen beweglichen und wissenschaftlichen Objekten, darunter Kunstwandteppiche, Textilobjekte, Gemälde, wichtige wissenschaftliche Sammlungen (Chemie, Physik, Geologe, Paläontologe, Botanik, Zoologie), eine Kapelle aus dem Ende des 19\. Jahrhunderts sowie eine Sammlung von Büchern aus der Zeit vor 1811 mit mehr als 16.000 Büchern.

Zugang: Einfahrt über Rue Merlet de la Boulaye. Parkmöglichkeit

Université Catholique de l'Ouest DR