Ausstellung Cécile Bart

Das Zentrum für zeitgenössische Kunst Bouvet Ladubay präsentiert bis zum 1\. Oktober eine Ausstellung «Rappels en Parallel», die Cécile Bart als Reise in Farbe und Bewegung konzipiert hat. Geöffnet vo

©Leif Carlsson

Das Zentrum für zeitgenössische Kunst Bouvet Ladubay präsentiert bis zum 1. Oktober eine Ausstellung «Rappels en Parallel», die Cécile Bart als Reise in Farbe und Bewegung konzipiert hat. Geöffnet von 10 bis 13 Uhr und von 14 bis 18 Uhr.
Zugänglich für Personen mit eingeschränkter Mobilität.

Ortsbeschreibung

26 rue jean ackerman
  • Lieu de culture, spectacles, sports et loisirs

Das Zentrum für zeitgenössische Kunst, bestehend aus 9 Ausstellungsräumen und einer Buchhandlung, erstreckt sich über fast 800 m2\. Dieser Ort wurde 1992 unter der Schirmherrschaft von Gonzague Saint-Bris und der künstlerischen Leitung von Benoît Lemercier eingeweiht. Mit Bescheidenheit, aber Tatkraft haben wir dazu beigetragen, den Bewohnern der Region und den vorbeiziehenden Touristen das zeitgenössische Schaffen näher zu bringen. Mit einem sehr breiten Programm ermöglichen wir dem Besucher, sich direkt mit den Werken auseinanderzusetzen, sie zu lieben oder abzulehnen, jedenfalls seinen eigenen Geschmack und seine eigene Reflexion zu verfeinern», erklärt Benoît Lemercier.

Zugang: Parkplatz zur Verfügung

Centre d'Art Contemporain Bouvet-Ladubay ©Bouvet Ladubay