Konzert des Symphonieorchesters des Lycée David d'Angers - OLDA

Besuchen Sie das Symphonieorchester des Lycée David d'Angers im Jean-Lurçat-Museum im Gesangssaal.

Besuchen Sie das Symphonieorchester des Lycée David d'Angers im Jean-Lurçat-Museum im Gesangssaal.

Ortsbeschreibung

4, boulevard Arago, 49100 Angers
  • Édifice religieux
  • ,
  • Édifice hospitalier
  • ,
  • Villes et Pays d'art et d'histoire
  • ,
  • Musée de France
  • ,
  • Monument historique
  • ,
  • Musée, salle d'exposition
  • ,
  • Site patrimonial remarquable

Das Saint-Jean-Krankenhaus wurde 1175 mit Unterstützung von Henri II Plantagenêt im Rahmen eines im Mittelalter üblichen Krankenhausprogramms gegründet (Aufnahme aller Bedürftigen; säkulares Management, das 1639 von den Charité-Töchtern übernommen wurde). Er ist seit 1874 ein Museum. Die Krankenstation, Halle mit drei gleichen Schiffen, ist einer der Entfaltungspunkte des Angeweingothic Ende XII° durch die Qualität der Proportionen und die Eleganz der Strukturen (Gewölbe von Spitzköpfen mit feinen Rippen, sehr gewölbt; Schlichtheit der Wasserkufen; Schlankheit der Säulen). Im Jahre 1967 wurde sie zur Ausstellungsstätte des «Sängers der Welt», einer Sammlung von Wandteppichen von Jean Lurçat, die seit 1937 zu Ehren der «Offenbarung» geschaffen wurden; Durch Erweiterung wird in den Nebenräumen XVIII° ein Museum für zeitgenössische Wandteppiche errichtet.

Zugang: Anfahrt kostenloser Parkplatz La Rochefoucauld Bus Bahnsteig

Musée Jean Lurçat et de la tapisserie contemporaine - Hôpital Saint-Jean Ville d'Angers - Frédéric Chobard