Erkunden Sie diese Kapelle frei während Ihres Besuchs!

Kommen Sie und entdecken Sie (wieder)die Sammlungen sakraler Kunst des Musée du Pays d'Ussel, bevor es im Winter traditionell geschlossen wird.

©Musée du Pays d'Ussel

Kommen Sie und entdecken Sie (wieder)die Sammlungen sakraler Kunst des Musée du Pays d'Ussel, bevor es im Winter traditionell geschlossen wird.

Ortsbeschreibung

Rue Pasteur, 19200 Ussel
  • Monument historique
  • ,
  • Édifice religieux

Die im XV. Jahrhundert nach der Heiligen - kriegerischen Vorstadt Bourbounoux gebaute Kapelle, zuerst wurde Grabkapelle, der Sitz der Bruderschaft der blauen Beichtkinder 1670\. Als ein barocker Retable 1711 Paul Delimousin, dem Bildhauer ussellois bestellt(kommandiert) und gemäß den historischen Denkmälern geordnet war ist das hauptsächliche Ornament. Seit 1973 schützt sie Sammlungen religiöser Kunst: liturgisches Material, Gegenstände(Ziele) volkstümlicher(beliebter) Frömmigkeiten, priesterlicher Kleidung, Werke der Goldschmiedearbeit, Skulpturen und Malerei(Gemäldes).

Chapelle des Pénitents ©Musée du Pays d'Ussel