Filmdebatte auf dem Berufungsgericht

In «Ich würde immer Ihre Gesichter sehen» tauchen Sie ein in das Herz der restaurativen Justiz und ihrer Funktionsweise durch zwei Geschichten: Begegnungen mit Opfern und Tätern unter Anleitung...

©Cour d'appel de Limoges

In «Ich würde immer Ihre Gesichter sehen» tauchen Sie ein in das Herz der restaurativen Justiz und ihrer Funktionsweise durch zwei Geschichten: Begegnungen mit Opfern und Tätern, die von Fachleuten betreut werden, und die persönlichere Geschichte eines Opfers von Inzestionsvergewaltigung.
Das detaillierte Programm finden Sie auf der Website des Berufungsgerichts ab 4. September 2023: https://www.cours-appel.justice.fr/limoges

Ortsbeschreibung

17 place d'Aine, 87000 Limoges
  • Monument historique
  • ,
  • Lieu de pouvoir, édifice judiciaire

Das Berufungsgericht von Limoges ist eines von 36 französischen Berufungsgerichten. Das Gericht erster Instanz entscheidet vorbehaltlich der anderen Gerichten übertragenen Zuständigkeiten über gerichtliche, zivilrechtliche und strafrechtliche Entscheidungen, die in erster Instanz ergangen sind. Sie entscheidet auch im Berufungsverfahren über die Urteile der Ersten Instanz. Das Berufungsgericht gliedert sich in drei Bereiche: * Strafkammer: Strafberufungskammer, Ermittlungskammer, Strafvollzugskammer. * Die Zivilkammer und die Familienkammer. * der wirtschaftliche und soziale Bereich: Sozialkammer.

Cour d'appel de Limoges ©Cour d'appel de Limoges