Ausstellung "Die Künste und die Unterhaltungen in Chalon-Sur-Saône"

Von der Gesellschaft für Geschichte und Archäologie organisierte Projektion von Archiven über Bildung

© Société d'Histoire et d'Archéologie de Chalon-sur-Saône

Die Gesellschaft für Geschichte und Archäologie von Chalon-sur-Saône, die in alten Duschen untergebracht ist, öffnet ihre Türen. Vorführung von Archiven über die Schulbildung in Chalon auf Saône gestern und heute

JEP 2019, Journées du patrimoine, Chalon-sur-Saône, Histoire, Archéologie, SHAC, Exposition

Ortsbeschreibung

9 rue Philibert Guide, 71100 Chalon-sur-Saône
  • Musée, salle d'exposition

Die Chalon-sur-Saône Society of History and Archäologie (SHAC) wurde vor mehr als 170 Jahren von einer Handvoll Gelehrter gegründet, die in die nationale Bewegung des Wissens über das Kulturerbe und des wissenschaftlichen Nachwuchses eingebunden sind. Ein Wissen, das mit der Einrichtung des Dienstes «Historische Denkmäler» im Jahr 1834 an Bedeutung gewonnen hat, ein wahres Symbol des kollektiven Bewusstseins für die Bedeutung der Bestandsaufnahme und der Erhaltung des Kulturerbes. Die Gesellschaft der Geschichte entstand zehn Jahre später, Ende 1844\. Für ihre Schöpfer ging es darum, die Quellen der Geschichte von Chalon und seiner nahen Umgebung mit zwei einfachen Mitteln zu finden: den Archiven und archäologischen Funden. Schon bald gab sich die Gesellschaft der Geschichte ein Motto: «Servare, Narrare», das bedeutete, zu bleiben und zu sagen. Die Gegenstände und Archive wurden in den Räumlichkeiten der Gesellschaft für Geschichte aufbewahrt.