Vorführung des Animationsfilms der Kinder über das Erbe Korsikas - Contami a Corsica! Von der Firma unter dem Himmel

Im Jahr 2021 reiste die Compagnie Sous le Ciel durch Haute-Corse und bot Kindern an, an der Erstellung eines handwerklichen Animationsfilms zum Thema Kulturerbe und korsische Sprache teilzunehmen.

compagnie sous le ciel

Im Sommer 2021 reist die Compagnie Sous le Ciel durch Haute-Corse und bietet Kindern von 6 bis 11 Jahren die Möglichkeit, an der Erstellung eines handwerklichen Animationsfilms zum Thema Kulturerbe und der korsischen Sprache teilzunehmen. In Begleitung der beiden Gastkünstler (Sarah Durteste: plastische Künstlerin, Musikerin und Stéphane Lyonnet: Videofilmer - Musiker) werden die Kinder gebeten, ein Bild zu erstellen, das auf einem hellen Tisch lebt, ausgehend von Freihandzeichnung (Tinte, Sand, Kreide, Malerei...)Kalligraphie, Herstellung und Handhabung von Figuren, Konfektionierung von Stoffen, Archivfotos und Pflanzen, unter dem aufmerksamen Auge der Kamera. Ein Soundtrack wurde auch mit den Kindern rund um traditionelle Geräusche, Wörter, Gesänge und Ritornellen in korsischer Sprache und von einem kleinen Instrumentarium (Metal-Ophone, Perkussion, Glocken...) entworfen.

Ortsbeschreibung

Fort de Matra, 20270 Aléria
  • Musée, salle d'exposition
  • ,
  • Site archéologique
  • ,
  • Monument historique

MUSEE D'ALERIA. ALALIA: 8.000 JAHRE GESCHICHTE Das Tafelplateau im Herzen der östlichen Korsischen Ebene, nicht weit vom Meer entfernt, das von einem Steilhang zum Tavignano dominiert wird, wird vom Menschen aus dem alten Neolithischen bewohnt. Um 565 v. Chr. gründen die Phocianer, die im Golf von Smyrna ansässige Griechen sind, in Alalia eine Theke, die zu ihrer Metropole wird und damit Korsika in die Geschichte aufnimmt. Dreißig Jahre später, nach einer Seeschlacht gegen eine etruskisch-bestrafende Koalition, verlässt ein großer Teil der Phocianer die Insel: Einige flüchten nach Massalia (Marseille), eine andere ihrer Kolonien, andere gründen eine neue, Eleanor, südlich vom Golf von Neapel. In der Folge werden sich Etrusker, Karthaganer und Römer für Korsika interessieren. Im Jahr 259 v. Chr. erobert Cornelius Scipion, zu Beginn der Kriege zwischen Rom und Karthago, Alalia, die zu Aleria wird. Sieben Jahrhunderte lang wird Korsika der römischen Herrschaft unterworfen sein, die es tie

Musée d'archéologie d'Aléria