Freier Besuch der Sonderausstellung "Heilige Wissenschaft! Glauben oder wissen..."

Diese Ausstellung, die der Wissenschaft, ihren Methoden und Grenzen zwischen Wissen und Glauben gewidmet ist, lädt den Besucher ein, sich in die Rolle eines Wissenschaftlers zu versetzen und selbst zu

© Musée de Lons-le-Saunier

Kann man messen, was unsichtbar ist? Und gibt es wirklich Zeit? Wem soll man glauben? Wie man sich in der Lawine wissenschaftlicher Informationen zurechtfindet, die manchmal widersprüchlich sind und über uns ergießen.
Diese Ausstellung, die der Wissenschaft, ihren Methoden und Grenzen zwischen Wissen und Glauben gewidmet ist, lädt den Besucher ein, sich in die Rolle eines Wissenschaftlers zu versetzen und selbst zu experimentieren.
Diese spielerische und partizipative Präsentation, die vom Naturhistorischen Museum Neuenburg ins Leben gerufen und vom Museum Lons-le-Saunier angepasst wurde, lädt das Publikum ein, die Vielfalt der Sammlungen des Museums auf diese originelle Weise (wieder) zu entdecken.

Ortsbeschreibung

Place Philibert de Chalon 39000 Lons-le-Saunier
  • Musée, salle d'exposition

1812 gegründet und der Gesellschaft Wetteifers Jura 1817 anvertraut, nimmt(beschäftigt) das Museum der schönen Künste seit 1851 einen Flügel des ehemaligen Rathauses ein. Die Sammlungen setzen sich aus akademischen Skulpturen die XVIII. und XIX. Jahrhunderte und Malerei(Gemäldes) der nordischen, italienischen und französischen Schulen vom XVI. Jahrhundert bis Anfang des XX. Jahrhunderts zusammen, zu denen eine Reihe von ethnografischen Gegenständen(Zielen) hinzukommt.

Zugang: Weg, Bahnhof von Lons, die Halt(Haltestelle) Perraud getrunken sind

Musée des Beaux-Arts de Lons-le-Saunier © Musée Lons-le-Saunier