Erfahren Sie mehr über die alten Kupferminen im Thillot auf einer Konferenz

Die neuesten Erkenntnisse der historischen und archäologischen Forschung über die Kupferminen im Thillot werden Ihnen von Francis Pierre, dem Leiter der Ausgrabungen, präsentiert.

©Les Hautes-Mynes du Thillot

Die neuesten Erkenntnisse der historischen und archäologischen Forschung über die Kupferminen im Thillot werden Ihnen von Francis Pierre, dem Leiter der Ausgrabungen, präsentiert.

Die Konferenz von Francis Pierre, Direktor der Ausgrabungen, assoziierter Forscher LAMOP an der Universität Paris I Pantheon Sorbonne, präsentiert die neuesten historischen und archäologischen Entdeckungen mit:

  • «Und wenn die Bergleute das Pulver ein Jahr früher zum Reden gebracht hätten, 1616! »: neue Daten aus den Archiven, die sich mit archäologischen Ergebnissen vergleichen lassen.
  • Die Ergebnisse einer Hausdurchsuchung auf den Berghängen der Mine Saint-Charles führten zur Entdeckung eines Diensthabitat eines minderjährigen Häuptlings.

Ortsbeschreibung

11bis avenue de Verdun, 88160 Le Thillot
  • Édifice scolaire et éducatif

Die Mediathek bietet Ihnen folgende Informationen an:
* 22'000 Prints (Bücher und Comics)
* 3 500 DVD
* 4 300 CD Audio
* 124 Gesellschaftsspiele und 38 Videospiele.
* 41 Abonnements für Zeitschriften (d. h. mehr als 4 100 Ausgaben)
* Vier Lesegeräte von Ebooks.
Der Zugang zur Mediathek ist frei und kostenlos.

Médiathèque du Thillot ©remiremontvallees.com