Freier Besuch von Kapelle Sainte-Anne des 7-Fontaines

Kapelle der Sieben Brunnen (19\. Jahrhundert). Es ist eine Privatkapelle, die neben dem Anwesen des Noblesse erbaut wurde, das 1642 von der Familie Boisgelin erbaut wurde.

Die kleine Kapelle, die in den 1990er Jahren von der Familie Rault renoviert wurde, bietet Platz für etwa 20 Personen und beherbergt ein Gemälde der heiligen Anne, die der Jungfrau das Lesen beibringt. Der wunderschöne Steinaltar ist mit Frommen geschmückt. Vor kurzem wurde von den freiwilligen Helfern von Atelier 2000 in Pordic ein Fenster mit Weizenähren sowie ein weiteres Fenster zum Gegenüber angeboten.
In einem Herrenhaus des 15. Jahrhunderts, in der Kapelle und in den Nebenräumen, erwartet Sie Louise Rault in einem einzigartigen Umfeld: Blumenpark und -garten.

Ortsbeschreibung

32 rue des sept fontaines 22590 Pordic
  • Édifice religieux

Die Kapelle Sainte-Anne der Sieben Fontaines (19\. Jahrhundert). Es ist eine Privatkapelle, die neben dem Noblesse-Anwesen erbaut wurde 1642 von der Familie von Boisgelin. Eigentum des Landhauses und Anfang des 19\. Jahrhunderts vollständig neu erbaut. Man sieht die Waffen der Familie Boisgelin