Außergewöhnliche Öffnung - Haus von Geschlossenem von Issarts

öffnen Erwan Faiveley und ihre Schwester Eva Faiveley die Haustüren von Geschlossenem von Issarts in Gevrey-Chambertin nach einem Jahr vollständiger Renovierung.

  • Visite libre
  • Gratuit
Domaine Faiveley

Erwan Faiveley und ihre Schwester Eva Faiveley öffnen die Haustüren von Geschlossenem von Issarts in Gevrey-Chambertin nach einem Jahr vollständigen Renovierung unter der Ägide von Christian Laporte, Architekten du Patrimoine. Dieses in der Mitte einer Geschlossenen der Weinreben(Weinberge) gebaute Haus datiert das XIX. Jahrhundert. Die Renovierung hat auf 96 m ², von 3 Stockwerken verteilt, getragen sowie eine bemerkenswerte Bedachung in den mehrfarbigen glasierten Dachziegeln(Pechen). Besonders inspirierend, ist dieser außergewöhnliche Ort restauriert worden, um ein Wohnsitz von Künstler(Künstlerin) zu werden. Die Familie Faiveley hat beschlossen, es dem Künstler(Künstlerin) Bildhauer Laetitia de Bazelaire anzuvertrauen, der Dijons ursprünglich ist und von die Schule Boulle diplomierte.

Ortsbeschreibung

Chemin des Issarts - Gevrey-Chambertin
  • Ouverture exceptionnelle
  • ,
  • Première participation
  • ,
  • Espace naturel, parc, jardin
  • ,
  • Édifice rural
Clos des Issarts Domaine Faiveley