Spiele Kulinarische Träumereien

Essspiele, die Gross und Klein durch die Zeit reisen lassen!

© Conseil départemental d'archéologie du Tarn

Ortsbeschreibung

1 avenue de la Verrerie, 81000 Albi
  • Archives

Das Tarn-Archiv, das 1796 unter der Revolution gegründet wurde, bewahrt Dokumente aus dem Mittelalter bis heute auf, etwa 18 km. Seit der Dezentralisierung sind sie eine Abteilung des Departements Tarn. Sie nehmen Aufgaben der wissenschaftlichen und technischen Kontrolle, der Sammlung und Sortierung, der Klassifizierung, der Aufbewahrung und der Kommunikation mit den Verwaltungen und der Öffentlichkeit wahr. Außerdem werden private Mittel aus Schenkungen, Einlagen, Vermächtnissen und Akquisitionen aufgenommen. Seit Januar 2005 befindet sich im Tarn-Amtsarchiv ein neues Gebäude, das auf dem ehemaligen Gelände der Arbeiterglasur von Albi errichtet wurde.

Zugang: Mit dem Auto aus der Innenstadt in Richtung Cordes, Villefranche-de-Rrouergue, Dembourg Avenue. In der Nähe des Gebäudes befindet sich ein Parkplatz mit 42 Plätzen. Für Behinderte befinden sich zwei Parkplätze im hinteren Teil des Gebäudes auf dem Personalparkplatz. Im Bus Linie A, B und C Mittelstopp Jean-Jaurès. Im Zug Linie Toulouse-Rodez, Bahnhof Albi-Madeleine.

Archives départementales du Tarn ©Archives départementales du Tarn